• Lüchinger + Schmid AG

    Lüchinger + Schmid AG

     

    Die Lüchinger + Schmid AG ist das führende Schweizer Handels- und Produktionsunternehmen für Eier, Eiprodukte, gekühlte Frischprodukte und Tiefkühlprodukte, das

    • Gekühlte Frisch- und Tiefkühlprodukte mit eigenen Fahrzeugen über ein Niederlassungsnetz im 24-Stunden-Rhythmus ab den Verkaufsstandorten an mehrere tausend Gastronomie- und Bäckereibetriebe verkauft
    • Konsumeier diverser Herkunft und Haltungsarten auf ihre Qualität kontrolliert, abpackt und an den Detailhandel (Verteilzentralen) liefert
    • Eier zu pasteurisierten Eiprodukten (Flüssigvollei, -eigelb, -eiweiss) verarbeitet und diese im 24-Stunden-Rhythmus an den Detailhandel, an Restaurants, Bäckereien und an die schweizerische Nahrungsmittelindustrie ausliefert
    • Eier zu Convenience-Produkten für Gastrobereich und Detailhandel verarbeitet: Gekochte und geschälte Eier (Traiteur Ei, Party Ei), Stangeneier frisch/geschnitten (Quick Ei), Eier gekocht/gewürfelt/tiefgekühlt (Quick Cubegg), Rührei, Omelettenmix usw.
    • Den Logistikservice Dritten anbietet
  • Leitbild

    Leitbild

     

    eifach besser

    Unser Motto ist anspruchsvoll:

    Es orientiert sich an den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Kunden, MitarbeiterInnen und Lieferanten.

    Es bestimmt und prägt das Denken und Handeln unseres Unternehmens.

     

    eifach flexibel

    Wir stellen die Ansprüche unserer Kunden ins Zentrum.

    Unser Angebot (Sortiment, Qualitäts- und Preisstufen, Lieferservice und Beratung) wird durch den Kundennutzen bestimmt.

    eifach schnell

    Wir sind in der Nähe unserer Kunden.

    Unsere Verkaufsorganisation und unsere Partner garantieren in der ganzen Schweiz kurze Lieferfristen und eine kompetente Beratung unserer Kunden aus Detailhandel, Gewerbe und Industrie.

    eifach frisch

    Wir liefern Nahrungsmittel innert 24 Stunden.

    Unsere Vertriebslogistik gewährleistet die sichere Verteilung von gekühlten (+4/-20 Grad Celsius) Nahrungsmitteln von Tür zu Tür. Die führende Stellung in der kapillaren logistischen Leistung wollen wir laufend optimieren und die Infrastruktur den künftigen Bedürfnissen anpassen. Die kapillare Distribution bieten wir Partnerunternehmen als Dienstleistung an.

    eifach erfahren

    Wir haben seit mehr als 100 Jahren Eikompetenz.

    Unseren Kompetenzvorsprung bei der Beschaffung, Produktion, Qualitätssicherung und Logistik stellen wir täglich unter Beweis. Schaleneier, Eiprodukte und daraus hergestellte Convenience Produkte bieten wir im Hauptsortiment an. Die Stellung als Marktleader festigen wir durch Kostenführerschaft in Produktion und Distribution.

    eifach sauber

    Wir wissen um die Sensibilität unserer Produkte.

    Unsere strengen Hygienevorschriften für die Produktion schliessen die MitarbeiterInnen und Partner ebenso ein wie die Produktionsmittel (Maschinen, Geräte und Einrichtungen), die Fabrikations- und Lagerräume und die Transportmittel (Liefergebinde und Fahrzeuge).

    eifach praktisch

    Wir ergänzen unser Eiangebot mit Handelsprodukten.

    Unser Angebot setzt auf Leaderprodukte und ist abgestimmt auf die Kundenbedürfnisse und die Kapazitäten unserer kapillaren Verteillogistik. Bei den von uns vertriebenen Produktegruppen wollen wir marktbestimmend sein.

    eifach sicher

    Wir garantieren die versprochene Qualität.

    Unsere Einkaufspolitik, die Richtlinien für Produktion und Qualitätssicherung sowie deren Zertifizierung sichern die Einhaltung verbindlicher Produktespezifikationen. Die Erkenntnisse aus dem Qualitäts- und Umweltsmanagementsystem führen zu laufenden Anpassungen der Prozesse.

    eifach natürlich

    Wir denken an den Menschen und die Umwelt.

    Unsere Produkte sind grösstenteils naturbelassen. Unsere Verantwortung gegenüber unserem Umfeld nehmen wir täglich wahr, indem wir uns bei Produktion, Transport und Verpackung konsequent für umweltschonende Massnahmen, Materialien und Arbeitssicherheit einsetzen. Die Zertifizierung nach ISO 14001 streben wir an.

     eifach selbständig

    Wir kennen unsere Unternehmensleistung.

    Unsere finanzielle Unabhängigkeit erarbeiten wir uns durch gute Leistungsausweise und eine angemessene Verzinsung des Kapitals.

    eifach transparent

    Wir pflegen eine offene Kommunikation.

    Unser Unternehmen und seine Leistungen sollen fassbar, unsere Handlungsweise intern wie extern verständlich sein. Wir pflegen den aktiven Dialog im Unternehmen, mit den Marktpartnern, den Behörden, den Medien und unserem Umfeld.

    eifach klar

    Wir tragen Verantwortung.

    Unser Unternehmen kommuniziert klare Ziele, erteilt entsprechende Kompetenzen und betreibt die notwendige Schulung, damit die Verantwortung stufengerecht wahrgenommen werden kann. Aufgaben, Verantwortung und Kompetenzen halten sich die Waage. Jeder lebt vor, was er von anderen erwartet.

    eifach gemeinsam

    Wir anerkennen und motivieren uns gegenseitig.

    Unsere MitarbeiterInnen haben Anspruch auf Wertschätzung, Respekt und eine faire Leistungsbeurteilung. Unsere Zusammenarbeit ist kollegial und unkompliziert. Der gemeinsame Erfolg beruht aber auch auf der natürlichen Autorität der Vorgesetzten aller Stufen und ihrer Fähigkeit, schnell und klar zu entscheiden.

  • Sozialcharta

    Sozialcharta

     

    Wir wollen uns den weltweit problematischen sozialen, politischen und gesellschaftlichen Problemen wie Armut, Hunger, Krankheit, Bildungsstand und  Umweltbelastung  stellen und lokalisieren Probleme in den Bereichen:

    • Einhaltung der Gesetze bezüglich Menschenrechte (u.a. Verbot von Kinderarbeit, Diskriminierungsverbot u.w.m.)
    • Respektierung der Allgemeinen Menschenrechtserklärungen und-konventionen
    • Schutz vor Umweltzerstörung
       

    Unser Produktionsstandort befindet sich im Umfeld eines gut ausgebauten Rechts- und Sozialstaates und damit wird die L+S AG nicht konfrontiert mit Missständen bezüglich Einhaltung elementarer sozialer oder umweltrelevanter Ansprüche. 
    Ebenso ist unsere Beschaffung und unser Verkauf in Gebieten tätig, in welchen die Geschäftstätigkeit gesetzlich geregelt ist oder legiferiert wird.
     
     
    Deshalb stellen wir aufgrund des rein schweizerischen Charakters unseres Unternehmens folgende Themen in den Vordergrund:

    • Sicherheit am Arbeitsplatz
    • Umweltverträglichkeit


    Sicherheit am Arbeitsplatz ist in unseren Qualitätssicherungssystemen verankert und ist alljährlich Gegenstand unserer Ziele und Zielerfüllungen anlässlich unseres Workshops sowie stehendes Traktandum in unserer wöchentlichen Betriebssitzung.

    Umweltverträglichkeit ist in unserem Leitbild verwurzelt, wird in unserem Projekt „smart“ (Vereinfachungen, Einsparungen) gelebt und wird bei unseren Beschaffungen und Produktions- und Logistikprozessen beurteilt.

  • Meilensteine

    Meilensteine

    Die Lüchinger+Schmid AG ist 1992 aus den Unternehmen Lüchinger AG und Eierschmid AG entstanden. 

    Jahr Aktivität
    1891/1915Die Gründergeneration tritt erstmals unter den Namen Lüchinger und Schmid als Händler am Markt auf.
    1938Die Kollektivgesellschaft Lüchinger & Co. wird in eine Aktiengesellschaft umfirmiert: Lüchinger AG
    1961Die ersten Eiprodukte werden hergestellt.
    1969Die Kollektivgesellschaft Schmid & Co. wird in eine Aktiengesellschaft umfirmiert: Eierschmid AG
    1977Die ersten Stangeneier werden hergestellt. Das Quickei wird im Markt eingeführt.
    1988Die Direktvermarktungsorganisation Labeye SA (www.labeye.ch) wird gegründet.
    1992Lüchinger+Schmid AG entsteht aus den Unternehmen Lüchinger AG und Eierschmid AG.Zur Optimierung der Organisation werden Verkaufsstandorte zusammengeführt. Es verbleiben Kloten, Cadenazzo, Emmen, Landquart, Dornach, Oberwangen, während Aesch, Buchs, St. Gallen, Rorschach, Samedan, Lugano, Luzern, Basel, Bern aufgehoben werden. Die Produktion wird in Kloten konzentriert.
    2000Gründung der Orofrais SA als Distributionsorganisation für die Westschweiz.
    2003Übernahme der Proei AG und Ausgliederung der Färbaktivitäten in die Eicolor AG, die alle Färbaufträge für die Lüchinger+Schmid Gruppe ausführt.
    2004Aufnahme der Produktion von Eiprodukten in Kleingebinden und deren Markteinführung unter der Lüchinger+Schmid Marke"Ovotop".
    Einführung des Verkaufsortiments Fisch. 
    Aufnahme der Produktion und Einführung von Cubegg im Markt.
    2005Einführung von Eiprodukten im Detailhandel (Komfort-Ei). 
    Einführung von geschnittenen Quickeiern. 
    Einführung der  ERP Lösung IFAS V4 und des Ersatzes der Hardware durch eine Serverfarm.
    2006Einführung des Verkaufssortimentes Fleisch. 
    Installation einer MOBA Leucht- und Sortieranlage, die einerseits die Rückverfolgbarkeit lückenlos gewährleistet und andererseits in der Lage ist, die Keimbelastung auf der Eischale um 99.9% zu reduzieren.
    2009Ovoswiss® - Eiprodukte aus Schweizer Eiern
    Ovoswiss® Eiprodukte sind hergestellt aus Schweizer Bodenhaltungseiern und seit Herbst 2009 verfügbar in 1KG Gabletopgebinden und 2 bzw 10kg Schlauchbeuteln.
    2012Swiss Certified: Prozessorientiertes Qualitätsmanagement für Schweizer Eier 
    Das prozessorientierte Qualitätssicherungs-System stellt die Qualität der Eier über den gesamten Entstehungszyklus sicher – Auswahl und Aufzucht der Legehennen, das Futter, bis zum fertigen Produkt beim Endverbraucher. Das Qualitätssicherungs-System ist mit jedem Prozessbeteiligten vertraglich geregelt und wird laufend kontrolliert.
    2013Ein Standort in der Westschweiz (Bussigny) wird für die Firma Orofrais in Betrieb genommen
    2014Die OVOSWISS Produkte und SWISS CERTIFIED Produktewerden auf Freilandhaltung umgestellt. Der Schweizer Tierschutz (STS) überprüft die SWISS CERTIFIED-Eierproduzenten im Auftrag von L+S.
    2015Lüchinger+Schmid wird im Rahmen einer Nachfolgeregelung einTochterunternehmen der zur Migros-Industrie gehörende Saviva.
    2017Integration des Niederlassungsgeschäftes (Handelsteil) der Lüchinger + Schmid Gruppe in die Saviva AG
    Micarna-Gruppe übernimmt Produktion/Verarbeitung der Lüchinger + Schmid AG