• Labor

    Labor

    Unsere Dienstleistung für Sie:

    Zurverfügungstellung von mikrobiologischen Untersuchungsresultaten von hergestellten Eiprodukten

    Unsere Laboraufgaben umfassen:

    • Wareneingangskontrolle
    • Endproduktekontrolle
    • Überwachung der Personalhygiene
    • Überwachung der Produktionshygiene

    Unsere Qualitätssicherung umfasst die Aufrechterhaltung folgender Standards:

    • FSSC 22000:2011 Lebensmittelsicherheit

     

     

  • Nachhaltigkeitspolitik

    Die Lüchinger + Schmid AG ist Teil des Segments 1 der M-Industrie und übernimmt somit die Nachhaltigkeitspolitik des Segments 1. Nachhaltigkeit bedeutet somit, dass ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte im unternehmerischen Alltag gleichberechtigt berücksichtigt werden. Die Lüchinger + Schmid AG bezieht sich in ihrem Verständnis auf das klassische 3-Dimensionen-Modell.

    Die Lüchinger + Schmid AG will …

    1    Allgemeine Grundsätze

    • In unserem Managementalltag gestalten und lenken wir soziale Systeme, um Ressourcen in Nutzen für Kunden zu transferieren und den Wert der Unternehmen zu steigern.
    • Dabei streben wir nicht das kurzfristige Maximum an, sondern stellen das langfristige Optimum ins Zentrum.
    • Wir setzen uns entsprechend ambitionierte, längerfristige Ziele und realisieren sie schrittweise und konsequent. Wir lassen uns an den Zielen messen und pflegen die Transparenz.
    • Wir streben eine kontinuierliche Verbesserung im Bereich Nachhaltigkeit an.
    • Wir betreiben ein systematisches Nachhaltigkeitsmanagementsystem nach ISO 14001.
    • Alle Mitarbeitenden können im Rahmen ihres Arbeitsumfelds einen Beitrag leisten zur Wirkung unseres Managementsystems.
    • Wir halten die umweltrechtlichen Anforderungen, sowie weitere umweltrelevanten Verpflichtungen, gegenüber unseren Anspruchsgruppen ein.

     

    2    Konkrete Grundsätze für die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit

    2.1    Dimension Wirtschaft

    Die Lüchinger + Schmid AG strebt den langfristigen Unternehmenserfolg an. Nur der wirtschaftliche Erfolg ermöglicht eine kontinuierliche Erneuerung der Unternehmen, die Finanzierung von Innovationen und damit die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Nur ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen kann faire Löhne zahlen und berufliche Perspektiven anbieten. Und nur ein erfolgreiches Unternehmen kann für den Kunden zuverlässig Nutzen und Mehrwert schaffen. Die Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit ist somit kein Selbstzweck, sondern Mittel zum Zweck.

    2.2       Dimension Gesellschaft

    Die Lüchinger + Schmid AG stellt den Arbeitnehmern persönlichkeitsfördernde und gesundheitserhaltende Arbeitsstellen zur Verfügung. Wir entschädigen leistungsorientiert, fair und angemessen sowie marktgerecht. Wir fördern und unterstützen die Aus- und Weiterbildung. Wir stärken die gesellschaftliche Entwicklung und fördern den Teamgeist. Die Rohstoffe für unsere Produkte werden umwelt- und tiergerecht erzeugt und wir wollen, dass die Arbeitsbedingungen bei unseren Zulieferanten korrekt und fair sind. Wir wollen, dass der Konsument unsere Produkte mit gutem Gewissen geniessen kann. Wir wollen mit unserer Produktequalität Genuss bieten und die Gesundheit stärken. Wir wollen gesellschaftliche Werte („public values“ wie Fairness, Integration, Gleichberechtigung) fördern. Kurz, wir engagieren uns mit Leidenschaft für mehr Lebensqualität der Konsumenten, unserer Arbeitnehmer und Lieferanten, namentlich der Produzenten.

    2.3       Dimension Ökologie

    Die Lüchinger + Schmid AG möchte die Lebensqualität heutiger und zukünftiger Generationen sicherstellen. Wir fokussieren unsere Aktivitäten daher auf erneuerbare Ressourcen und dies in einer Weise, dass diese dauerhaft erhalten bleiben. Nicht-erneuerbare Ressourcen werden gemieden oder im unumgänglichen Bedarfsfall geschont und rezykliert. Die Ressourceneffizienz ist uns eine Verpflichtung; wir gehen mit Boden, Wasser und Energie sparsam um. Geschlossene Stoffkreisläufe und somit die vollständige Wiederverwertung sind uns wichtig. Emissionen (Treibhausgase, Lärm, Gestank, etc.) werden vermieden oder zumindest soweit reduziert, dass die natürliche Belastbarkeit des Ökosystems nicht überschritten wird. Wir fördern die Biodiversität und tragen Sorge zur Landschaft. Sich für die Lebensqualität der Generationen von morgen einzusetzen, bedeutet für uns, dass wir die Tragfähigkeit des Ökosystems dieser Erde auch in Zukunft gewährleistet haben wollen.

    Basierend auf der Nachhaltigkeitspolitik der  Micarna-Gruppe (Segment 1) und der M-Industrie.

    Kloten, Courtepin, Bazenheid, 20.02.2019

  • Zertifizierung

    Zertifizierung

    Unsere Einkaufsspezifikationen, Warenflüsse, Arbeitsabläufe und Überwachungskonzepte erlauben die Erlangung verschiedener Zertifikate:

    • Zertifikat Bio
    • Knospe-Urkunde

      Die durch L+S AG hergestellten oder gehandelten Bio-Produkte (Eier/Eiprodukte) sind zertifiziert: Schweizerische Bio-Verordnung

    • Zertifikat KAT Packstelle
    • Zertifikat KAT Eiprodukte

      Überprüfung der einheitlichen Umsetzung der für die alternative Legehennenhaltung  festgelegten Kriterien
       
    • Zertifikat FSSC 22000

      Lebensmittelsicherheit durch Zertifizierung des Standards FSSC 22000 (Food Safety System Certification 22000).
      Der Geltungsbereich des Zertifikates umfasst Entwicklung, Produktion, Distribution und Verkauf von Eiern, Eiprodukten und Ei-Convenience-Produkten
        
      L+S AG ist als EPI (Egg Processors International) Mitglied der International Egg Commission
  • Produktionsmittel

    Produktionsmittel

    L+S Produzenten können von untenstehenden Unternehmen ohne weiteren Qualitätsnachweis Futter und Tiere beziehen (Stand Dezember 2018):

    Futter 

    Auditfragebogen extern geprüft von 

    Vom externen akkreditierten Prüfinstitut ausgestellte Bestätigung

    Datum externe Auditierung

    Kunz Kunath Fors AG, Burgdorf

    SQS

    SQS

    17.05.2018

    Kunz Kunath Fors AG, Weinfelden

    SQS

    SQS

    26.06.2018

    Granovit AG,
    Gossau und Lucens

    SQS

    SQS

    26.09.2017

    UFA AG, Herzogenbuchsee

     

     

     

    Biblis und Hofmatt

    ProCert

    ProCert

    13.10.2017

    UFA AG, St. Margrethen

    ProCert

    ProCert

    02.11.2017

    UFA AG, Sursee

    ProCert

    ProCert

    30.11.2017

    UFA AG, Puidoux

    ProCert

    ProCert

    23.11.2017

    Landi Luzern-West, Willisau

    SGS

    Bio.inspecta

    03.10.2018

    Egli Mühlen AG, Nebikon

    SQS

    SQS

    15.01.2018

    Amrein Futtermühle AG,
    Sempach Station     

    BVC Switzerland

    BVC Switzerland

    26.04.2017

    Alb. Lehmann Bioprodukte AG,
    Gossau   

    SQS

    SQS

    28.04.2018

    Mühle Burgholz AG, Oey-Diemtigen

    ProCert

    ProCert

    30.05.2018

    Grüninger AG, Flums

    ProCert

    ProCert

    29.05.2017

    Tiere

    Auditfragebogen extern geprüft von 

    Vom externen akkreditierten Prüfinstitut ausgestellte Bestätigung

    Datum externe Auditierung

    Prodavi SA, Oberkirch

    SQS

    SQS

    18.05.2018

    Burgmer Geflügelzucht AG, Weinfelden

    SwissTS

    SwissTS

    06.06.2018

    Jean Soller AG, Neukirch 

    SwissTS

    SwissTS

    27.06.2018

    GZH AG, Staufen

    ProCert

    ProCert

    10.07.2018

    Rüegg Gallipor AG, Märstetten

     

    ProCert

    19.08.2018

    Gepro AG, Flawil

    ProCert

    ProCert

    16.07.2018